Moussa Mbarek

Das Leben in Bildern – Die Sprache der Hände

Reise

Reise, Linolschnitt, mehrfarbig, 2018

Gibt es ein Ziel dieser Reise, o Weiser? Gibt es ein umfassendes Wissen, welches das Herz des Menschen erlangen kann? Gibt es in diesem unaufhörlichen Wandel der Wesen und Dingen einen Heimathafen? Eine unumstößliche Wahrheit?


Faouzi Skali

Am 3. November 2015 habe ich eine Reise ins Ungewisse angetreten. Es gab keine Sonne mehr, nur das Meer.

Tatsächlich gilt jeder, der illegal nach Libyen ein- oder ausgereist ist, als Krimineller, der auf unbeschränkte Zeit in Abschiebehaft festgehalten werden kann, ohne Gerichtsurteil oder juristischen Beistand.

Das Asylrecht ist bis heute nicht in den libyschen Gesetzen verankert, Abschiebungen werden willkürlich und ohne Anhörung durchgeführt.

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

© 2019 Moussa Mbarek

Thema von Anders Norén