Moussa Mbarek

Das Leben in Bildern – Die Sprache der Hände

Freiheit bedeutet immer die Freiheit des anders Denkenden

Bei meiner Ankunft in Dresden, und ich konnte noch kein Wort deutsch, traf ich am Bahnhof auf eine Gruppe von Leuten, die wohl zur Pegida-Demo wollten.

Damals verstörten mich diese Leute. Ich habe viel dazugelernt über die Freiheit der Meinungsäußerung, in Libyen nicht denkbar.

Dieses Gefühl der Freiheit, das Wissen, dass man nicht alleine ist und die Chance etwas zu verändern, werden mein Leben begleiten und geben mir, Kraft nicht aufzugeben.

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

© 2021 Moussa Mbarek

Thema von Anders Norén